Wildbienen, Hummeln, Wespen, Hornissen und Schwebfliegen im BIENENHORT SUDERWICH

Entgegen der weitläufigen Ansicht ist die Honigbiene nicht vom Aussterben bedroht, da sie als Rasse stets nachgezüchtet werden kann, wohl aber ist das einzelne Bienenvolk auf die Fürsorge des Imkers angewiesen, um zu überleben.

Die Situation der Wildbienen, Wespen, Hornissen, Schwebfliegen und sonstigen Insekten ist dagegen weitaus bedrohlicher. Streng genommen können die Honigbienen als Nahrungskonkurrenten der Wildbienen angesehen werden, dies umso mehr, als für die Wildbienen kaum noch ausreichende Nahrungsquellen in  Gestalt von Wildwiesen, Brachflächen, Blühstreifen etc. vorhanden sind.

Wir wissen um diese Situation und unternehmen viel, um an unserem Standort auch den wildlebenden Bienen, Hummeln, Wespen und Hornissen eine Überlebensgrundlage zu bieten. Auch Hummel-, Wespen- und Hornissennnester sind auf unserem Grundstück regelmäßig anzutreffen und werden von uns geschont.

Imkerei Bienenhort Suderwich Recklinghausen WildbienenhotelImkerei Bienenhort Suderwich Recklinghausen Wildbienenhotel

Wildbienen sind sog. Solitärbienen und bilden keine Völker, sondern legen ihre Eier z.B. in die ins Langholz eingebrachten Bohrgänge ab. Versehen mit einem Futtervorrat liegt jedes Wildbienenei in einer Kammer, mehrere hintereinander bis zur von der weiblichen Wildbiene vorgenommenen abschließenden Verdeckelung des Bohrganges.

Durch den Schlupf der Wildbienen leeren sich die Bohrgänge wieder, so dass sie ohne weitere Reinigung immer aufnahmefähig sind für eine Neubelegung. So herrscht am Wildbienenhotel immer reger Betrieb.

Wildbienen sind ungefährlich. Sie besitzen zwar einen Stachel, der aber nicht so kräftig ist wie der einer Honigbiene, so dass er die menschliche Haut kaum durchdringen kann. Wespen bevölkern das Bienenhotel nicht, da sie ein Wespennest anlegen.

Unsere Wildbienenhotels bestehen aus beständigem Eichenholz für dauerhafte Haltbarkeit, versehen mit einem nichtrostenden Dach aus Titanzink. Unterschiedliche Bohrdurchmesser bieten Brutmöglichkeiten für verschiedene Wildbienenarten.